Grenzen setzen

image_pdfimage_print

Warum Grenzen wichtig sind? Wo können oder sollen überhaupt Grenzen gesetzt werden?
Wie sage ich „Nein“? Welche Konsequenzen sind angemessen? Was mache ich wenn mein Kind immer wieder die gesetzten Regeln ausprobiert?
Referentin: Susanne Irtenkauf, Erziehungs- und Familienberatung Lahn-Dill-Kreis
Termin: Dienstag, 09.05.2017, 20:00 Uhr
Gebühr: 3 €, Mitglieder 2 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

An den Marmeladentopf – fertig, los… (für Kinder von 5-10 Jahren)

image_pdfimage_print

Wie kommt die Marmelade ins Glas? Und ist da wirklich richtiges Obst drin? Unsere erfahrenen FamZ-Minikindergarten-Erzieherinnen putzen, waschen und zerkleinern mit euch Kindern die besten Früchte der Saison. Und danach wird daraus leckere Marmelade gekocht!
Nach der Gelier- und Geschmacksprobe werden Gläschen abgefüllt und jedes Kind kann am nächsten Morgen seiner Familie ein Glas selbstgemachte Marmelade servieren.
Kursleitung: Gabi Mickisch und Katja Cengic
Termin: Samstag, 13.05.2017, 10:30-12:30 Uhr
Gebühr: 6 € pro Kind, Mitgliederkinder 4 €, (inkl. aller Lebensmittel und Verbrauchsmaterialien), Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

Die Gesundheit liegt im Darm – Termin wird auf Herbst verschoben!!!

image_pdfimage_print

Der Darm beeinflusst unser Wohlergehen mehr, als wir ahnen. Viele Krankheitsbilder wie z.B. Hautleiden, chronische Gelenk- und Kopfschmerzen, Pilzerkrankungen, Müdigkeit, Erschöpfung oder Allergien können auf ein Ungleichgewicht im Darm hinweisen. Wenn wir unseren Darm gut behandeln, bedankt er sich dafür, indem wir uns in unserem Körper wohl fühlen.
Referentin: Karin Köhler, Psychologische Beratung
Termin: noch nicht bekannt
Gebühr: 5 €, Mitglieder 4 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

„Ich habe Rücken“ war gestern

image_pdfimage_print

Erfahren Sie mehr über die LNB Schmerztherapie und verstehen Sie, wie Schmerzen ursächlich entstehen. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Bewegungssystem, Gehirn, Muskeln und Faszien? Warum möchte der Körper mit einem sogenannten Alarmschmerz vor schädigenden Einflüssen schützen? Therapieresistente Schmerzen können durch diese speziell entwickelte manuelle Therapieform oft schon in der ersten Behandlung beseitigt werden. Die Kombination mit den sogenannten Faszien-Engpassdehnungen beseitigt Fehlspannungen und zeigt den Weg in die dauerhafte Schmerzfreiheit auf.
Referentin: Petra Müller, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Inhaberin der LNB Schmerztherapiepraxis, FAYO und LNB Motion Point Wetzlar
Termin: Dienstag, 13.06.2017, 19:30 Uhr
Gebühr: 5 €, Mitglieder 4 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

Einfach mitmachen

image_pdfimage_print

Gerne können Sie

  • alle unsere Angebote nutzen
  • ein neues Frühstücksangebot gründen
  • eine neue Spielgruppe ins Leben rufen
  • Seminare, Vorträge oder Workshop anbieten
  • unsere Räumlichkeiten für Ihre private Feier mieten
  • unser Haus ganz unverbindlich kennen lernen
Jeder ist bei uns herzlich willkommen!

Wir freuen uns, wenn Sie einfach mal reinschauen oder anrufen.

Lauerstraße 1a
35578 Wetzlar
Telefon:  0 64 41 / 4 65 92
Mobil:  0 15 22 / 89 58 301
eMail:  familienzentrum-wetzlar@gmx.net

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 8.30 – 12.30 Uhr

Herbst-Basar 2017

image_pdfimage_print

Herbst-Basar des FamilienZentrums Wetzlar e.V.

in der Stadthalle in Wetzlar, Brühlsbachstraße, am Goldfischteich am Sonntag, 3. September 2017, von 14.00 – 16.30 Uhr lädt das FamilienZentrum Wetzlar e.V. zum nächsten Herbst-Basar ein. Schwangere mit max. einer Begleitperson erhalten gegen Nachweis bereits ab 13.30 Uhr Einlass. Wie auch in den vergangenen Jahren werden in Ihrem Auftrag Kinder- und Umstandsbekleidung, Babyzubehör und Spielsachen verkauft. Wir möchten gerne darauf hinweisen, dass auch gegen Basar-Ende noch viele schöne Teile zum Verkauf angeboten werden. Ein Besuch lohnt sich auch nach 14 Uhr noch. Sehr empfehlenswert ist auch unsere Kuchentheke mit vielen leckeren Kuchen und Torten; dabei werden aus dem Kühlhaus immer wieder neue Sorten nachgefüllt. Kaffee und Kaltgetränke bietet der Wetzlarer Hof zum Verkauf an.

Hinweise für Verkäufer:

Die Nummervergabe startet am 05.06.2017 und endet am 19.06.2017 um 12 Uhr. Es werden nur noch Anmeldungen berücksichtigt, welche auf dem „Postweg“ oder über die persönliche Abgabe unseres Anmeldeformulars innerhalb dieser Zeit hier eingereicht werden.

Bitte das hier hinterlegte Formular ausfüllen und an das FamilienZentrum per Post versenden oder persönlich im Büro während der Büroöffnungszeiten abgeben. Es werden keine E-Mails oder Fax-Anträge akzeptiert.

Das vollständige, neue Konzept zur Nummernvergabe kann hier eingesehen werden.

 

Keine Angst vor dehnbaren Stoffen – Nähen mit Jersey oder Sweat leicht gemacht

image_pdfimage_print

Du hast schon etwas Erfahrung an deiner Nähmaschine gesammelt? Du möchtest gerne Kleidung aus Jersey oder Sweat nähen, traust dich aber bisher nicht ran? Dann bist du hier genau richtig! Wir nähen zusammen ein Shirt/Hoodie oder eine Hose aus dehnbaren Stoffen. Du benötigst dazu einen Schnittmuster/Ebook deiner Wahl und natürlich deinen Wunschstoff.
Kursleitung: Maja Zimmermann
4 Termine: jeweils mittwochs ab 22.02.2017, 19:00-21:00 Uhr
Gebühr: 50 €, für Mitglieder 45 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

Wir nähen ein Kuschelkissen – Einsteiger-Nähkurs für Kinder von 8-12 Jahren

image_pdfimage_print

Unter fachkundiger Anleitung werden wir an vier Terminen unser erstes Kuschelkissen nähen und die Nähmaschine besser kennenlernen. Materialkosten (Schnittmuster und Stoffe) werden von der Kursleiterin abgerechnet.
Nähmaschinen sind mitzubringen.
Kursleitung: Maja Zimmermann
4 Termine: jeweils samstags ab 04.03.2017, 15:00 – 17:00 Uhr
Gebühr: 50 € pro Kind, für Mitgliederkinder 45 € zzgl. Materialkosten, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net

Wie Eltern Kinder stärken können: Förderung von Selbsteinschätzung und Widerstandsfähigkeit

image_pdfimage_print

Wir wollen alles dafür tun, dass unsere Kinder sicher und gestärkt in die Zukunft gehen. Vor allem die ersten Lebensjahre sind prägend, ob und wie Kinder ihre Schritte in das Leben gehen. Fühlen sie sich emotional geborgen, machen sie positive Erfahrungen mit ihrem eigenen Können und den Menschen, die ihnen nahestehen, entwickeln Kinder sich prächtig. Wie können Eltern die positive Selbsteinschätzung ihrer Kinder und die kindliche Widerstandsfähigkeit stärken? Kinder mit einem gesunden Selbstwertgefühl sind widerstandsfähiger und können auch in unangenehmen Situationen ihrem Gefühl folgen. Dies ist auch eine wichtige Basis zum Schutz vor Gewalt.
Referentin: Julia Loh, Dipl. Heilpädagogin, Deutscher Kinderschutzbund Wetzlar, Kreisverband Lahn-Dill/Wetzlar
Termin: Dienstag, 07.03.2017, 20:00 Uhr
Gebühr: 3 €, Mitglieder 2 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net