„Neue Drogen“ – Was versteht man darunter und kann das mein Kind auch betreffen?

Drogen können in immer neuen Formen und Arten vorkommen. So werden u.a. Substanzen wie Deo oder Badezusätze zweckentfremdet und missbräuchlich konsumiert. Auch gibt es im Bereich „Designdrogen“ leider immer wieder Veränderungen.
Diese Veranstaltung klärt Eltern über aktuelle Formen der Drogen auf, so dass sie ihre Kinder besser schützen können. Im Rahmen des Vortrags werden diese sogenannten „neuen Drogen“ vorgestellt und die ständigen Veränderungen der Designerdrogen behandelt. Dabei gewinnen die Teilnehmer wichtige Informationen über die Gefahren und Auswirkungen dieser Substanzen.
Referentin: Tatjana Goblirsch, Suchthilfe Wetzlar e.V.

Termin: Dienstag, 29.09.2015, 20:00 Uhr

Gebühr: 4 €, für Mitglieder 3 €, Anmeldung unter 06441/46592 oder familienzentrum-wetzlar@gmx.net